MdL Thomas Keindorf

  • Schrift vergrößern
  • Schrift vergrößern
  • Standard wiederherstellen
  • Schrift verkleinern
  • Schrift verkleinern

CDU


Es gibt eine Vielzahl von sehr guten und auch bekannten Gründen für die Christlich Demokratische Union. Deshalb möchte ich an dieser Stelle auf drei meiner ganz persönlichen Beweggründe für das Engagement in der CDU kurz eingehen:


Die CDU hat sich von Anfang an klar zur deutschen Wiedervereinigung bekannt. Weder die SPD, noch die Grünen waren Befürworter der deutschen Einheit. Ohne die mutigen Bürgerinnen und Bürger, die 1989 gegen die SED-Diktatur friedlich demonstriert haben, würde die Mauer noch heute ganze Familien trennen, meine eingeschlossen.


Die CDU vertritt engagiert die Interessen von Handwerk und Mittelstand, denn hier entstehen die familienfreundlichen Arbeitsplätze in unserer Region. Dieses Engagement zu fördern und zu stärken, darin sehe ich meine Aufgabe. Mein persönliches Engagement in der Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung (MIT) der CDU/CSU ist daher konsequent und richtig.


Die CDU verbindet Tradition mit Innovation. Das Bewusstsein für die eigene Kultur ist für mich von unschätzbarem Wert. Nur wer seine Wurzeln kennt weiß, welchen Weg er in Zukunft gehen kann. Dabei ist das Bekenntnis der CDU zur Eigenverantwortung über die eigene, selbstbestimmte Zukunft für mich entscheidend. Soviel Staat wie nötig, nicht wie möglich! Diesen Weg, auf dem niemand zurück gelassen wird, wenn er sich nicht selber helfen kann, halte ich für richtig.

          

CDU Banner

© Thomas Keindorf 2017