MdL Thomas Keindorf

  • Schrift vergrößern
  • Schrift vergrößern
  • Standard wiederherstellen
  • Schrift verkleinern
  • Schrift verkleinern

Land startet Modellprojekt zur Erzieherausbildung

Der Landtag hat mit den Stimmen der Koalition ein Modellprojekt bei der Ausbildung von pädagogischen Fachkräften am Mittwoch auf den Weg gebracht. Mit dem Pilotprojekt wird ein dualer Ausbildungsgang zur Fachkraft für Kindertageseinrichtungen auch vor dem Hintergrund der Fachkräftesicherung initiiert und als zweite Ausbildungssäule parallel zur bestehenden Ausbildung zur staatlich anerkannten Erzieherin/zum staatlich anerkannten Erzieher etabliert. Die dreijährige Ausbildung bietet insbesondere für Schulabgänger mit Realschulabschluss verbesserte Arbeitsmarktchancen und wird durch das Kompetenzzentrum Frühe Bildung an der Hochschule Magdeburg-Stendal wissenschaftlich begleitet.

Dazu erklärt der CDU-Landtagsabgeordnete und Bildungspolitiker Thomas Keindorf: „Mit der Einführung eines Modellprojektes leisten wir einen Beitrag zur erfolgreichen Fachkräftesicherung im Bereich der Kinderbetreuung, stärken die Sekundarschulen und verstetigen die hohe Attraktivität der dualen Berufsausbildung in Sachsen-Anhalt.“

© Thomas Keindorf 2018