MdL Thomas Keindorf

  • Schrift vergrößern
  • Schrift vergrößern
  • Standard wiederherstellen
  • Schrift verkleinern
  • Schrift verkleinern

Koalition bringt Meistergründungsprämie auf den Weg

In Sachsen-Anhalt kommen die Meistergründungsprämie und Praktikumsgutscheine. Mit dem Beschluss des Doppelhaushalts 2017/2018  durch die Koalitionsfraktionen am Freitag im Landtag fördert das Land mit insgesamt 2,6 Millionen Euro Unternehmensgründungen von Handwerksmeistern. Diese werden mit bis zu 10.000 Euro pro Kopf unterstützt. „Das ist bundesweit die höchste Fördersumme in diesem Bereich. Außerdem investiert Sachsen-Anhalt mit dem Programm in künftige Fachkräfte“, freut sich der CDU-Landtagsabgeordnete Thomas Keindorf, der die Einführung einer Meistergründungsprämie in der Kenia-Koalition durchgesetzt hat.
Mit dem Finanzvolumen der Meistergründungsprämie kann in den nächsten zwei Jahren eine dreistellige Anzahl von Gründern unterstützt werden. Auch die Übernahme von Handwerksbetrieben durch qualifizierte Gründer wird erleichtert. „Wichtig ist eine einfache Verfahrensweise bei der Beantragung und

Bewilligung der Prämie“, pflichtet Keindorf der Handwerkskammer Halle bei.
Zudem werden mit dem Praktikumsgutschein Schüler unterstützt, die freiwillige Praktika in Betrieben absolvieren. Ziel ist es, dass sie sich ein umfassendes Bild von möglichen Ausbildungsberufen machen und so vorzeitige Ausbildungsabbrüche weiter reduziert werden.

© Thomas Keindorf 2017